Das Gostner

Das Gostner Hoftheater wurde 1979 gegründet und ist Nürnbergs ältestes Privattheater.
Im Spielplan finden sich sowohl Stücke zeitgenössischer Autor*innen als auch moderne Bearbeitungen klassischer Texte.

Gemeinsam mit seinem flexiblen Ensemble präsentiert das Gostner pro Spielzeit fünf bis sechs Eigenproduktionen. Darüber hinaus finden Gastspiele im Bereich Kabarett, Tanz, Musik, Schauspiel und Literatur statt. Alle zwei Jahre organisiert das Gostner Hoftheater zudem das Theaterfestival licht.blicke für junges Publikum.

1998 hat das Gostner Hoftheater den Hubertussaal in Gibitzenhof als zweite, größere Spielstätte hinzugewonnen. In dem reizvollen Saal im Jugendstil-Ambiente findet sich Platz für ausgewählte Gastspiel-Highlights und großformatige Konzerte. Zudem wurde die Sparte Jugendtheater mit Beginn des Jahres 2000 ausgebaut.

Im Gebäude des Gostner Hoftheaters befindet sich außerdem unsere dritte Spielstätte, die Theaterkneipe Loft mit einem einladenden Innenhof. Wechselnde Kunstausstellungen, Konzerte sowie Kabarettabende und Lesungen runden den facettenreichen Spielplan ab.

Im September 2021 wird außerdem erstmalig die Lagerhalle auf dem Theaterparkplatz bespielt. 

Kontakt:

Gostner Hoftheater e.V.
Austraße 70
90429 Nürnberg
info@gostner.de
Tel.: 0911 261510 / 0911 266383

 

Fahren mit der Eintrittskarte:

Die Eintrittskarte gilt als Ticket für Hin- und Rückfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln im gesamten Verkehrsverbung Großraum Nürnberg (VGN)vier Stunden vor Veranstaltungsbeginn bis Betriebsschluss.

Spielstätten

Gostner Hoftheater

Gostner Hoftheater & Loft
Austraße 70, 90429 Nürnberg
VGN: U1, Haltestelle Bärenschanze, Ausgang Glockendonstraße

Hubertussaal

Hubertussaal
Dianastraße 28, 90441 Nürnberg
VGN: Straßenbahn Linie 4/Bus Linie 65, Haltestelle Dianaplatz 

Lagerhalle am Theaterparkplatz

Lagerhalle am Theaterparkplatz
Austraße 79, 90429 Nürnberg
VGN: U1, Haltestelle Bärenschanze, Ausgang Preißlerstraße

Team

Laurent Gröflin

Künstlerische Leitung 

Vadim Samarsky

Technische Leitung

Felix Bogner

Veranstaltungstechnik

Hadj Cherfi

Gebäudereinigung

Christoph Dechamps

Theaterpädagogische- & Spielzeitassistenz

Joachim Rader

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Isabelle Pyka

Geschäftsführung

Nodari Tschabaschwili

Veranstaltungstechnik

Amelie Hetterich

Theaterpädagogik

Künstler*innen

Yudania Gómez Heredia

Helwig Arenz

Nicole Schneider

Boris Stannek

Tammo Winkler

Gerd Beyer

Christine Mertens

Katarzyna Tadeusz

Christian Vittinghoff

Frank Siebenschuh

Dorothea Mercedes Kaiser

Silke Würzberger

Johanna Steinhauser

Antonia Joséphine Meier

Philine Bührer

Barbara Seifert

Christin Wehner

Matthias Eberle

Stefan Drücke

Laurent Gröflin

Robert Arnold

Anja Rüegg

Pierre-Paul Constant

Britta K. Schreiber

Mira Wickert

Joanna Lewicka

Thomas Witte

Rebecca Kirchmann

Richard Henschel

Daniele Veterale

Jörg Zysik

Christine Haas

Benjamin Schad

Denise Kiesow

Didier Poiteaux

Nina Vieten

Fleur Grelet

Tomasz Krzyżanowski

Una Jankov

Johanna Deffner

Sarah Speiser

Marta Góźdź

Theaterkneipe Loft

Der Dienstag ist der neue Freitag!

Unsere Theaterkneipe Loft öffnet Tür und Bühne für Jazziges, Literarisches, Trashiges, Improvisiertes, Neues und Heißgeliebtes.

Jeden Dienstag ist das Loft ein Abenteuerspielplatz für Jazz, Suppkultur, Seifenoper, Songwriter und weitere Spielformen. Dazu gibt’s jeweils zu den Eigenproduktionen ein spezielles Begleitprogramm.

Von Mittwoch bis Samstag bleibt das Loft natürlich weiterhin Foyer, Wohnzimmer, Galerie und Kneipe – der perfekte Ort für hitzige Diskussionen über Kunst, Bier, die Liebe und unwichtigere Dinge.

Veranstaltungen im Loft

GostnerCast

Das Gostner gibt es jetzt auch zum Hören: Einmal im Monat nehmen wir euch mit hinter die Kulissen, sprechen mit Künstler*innen und lassen euch an dem teilhaben, was bei uns gerade so läuft! Alle Folgen findet ihr hier.