Christine Haas

Dramaturgie

Christine Haas studierte Theater- und Medienwissenschaft, Neuere deutsche Literatur und Pädagogik in München und Erlangen. Parallel zum Studium war sie regelmäßig als Regieassistentin am Staatstheater Nürnberg beschäftigt, nach dem Abschluss zunächst freischaffend u.a. für die Konzertdirektion Landgraf. Ab 2011 war sie fest als Theaterpädagogin am Schauspiel Frankfurt engagiert, wo sie u.a. den Jugendperformancewettbewerb „unart“ koordinierte. Seit 2017 lebt sie wieder in Nürnberg, wo sie als Theaterpädagogin und Dramaturgin regelmäßig am Staatstheater Nürnberg, dem Gostner Hoftheater und dem Theater Salz+Pfeffer arbeitet. Ab Januar 2022 gehört sie fest zum Team des Gostner Hoftheaters.

 

Christine Haas