Joachim Rader

Kartenvorverkauf

Gebürtiger Fürther. Studierte in Erlangen Nordische Philologie, Theater- und Medienwissenschaften sowie andere unregelmäßige Nebenfächer. Half schon während seines Studiums am Gostner bei der Abendtechnik aus, bevor er 1997 fürs Künstlerische Betriebsbüro festangestellt wurde. Er schätzt hier seinen vielfältigen Aufgabenbereich und die Tatsache, dass die Espressomaschine nie weit entfernt ist. Außerdem spielt er gerne Musikinstrumente mit vier Saiten und genießt guten Single Malt Whisky.

Warum Theater? Weil Theater die perfekte Symbiose von Organisation und Chaos ist. Du brauchst Vorbereitung und Improvisation und kannst im Zweifelsfall eins durchs andere ersetzen. Und wenn du mit Argumenten nicht überzeugen kannst, dann packst du emotional. Freu dich oder ärgere dich – Theater lässt dich nicht unberührt.

radi@gostner.de

Joachim Rader