Nina Vieten

Text & Performance

Nina Vieten absolvierte ihr Schauspielstudium (2016-2020) an der Zürcher Hochschule der Künste. Im Rahmen ihres Studiums verbrachte sie zwei Monate an einer Theaterschule in São Paulo. In der Spielzeit 19/20 war sie Studiomitglied am Theater Chemnitz. Im Dezember 2020 erschien, im Rahmen des Theaterfestivals „SATYRIANAS 2020“ in São Paulo, ihre digitale Performance „Eu tenho saudade“, für die sie neben Spiel auch Konzeption, Text und Musik erarbeitete. Sie ist Förderpreisträgerin der Armin Ziegler Stiftung.

Produktionen: I do the same job bleeding

Weil Theater im Moment stattfindet.