Marta Góźdź

Bühne & Kostüme

Marta Góźdź (Elbruzda) ist von Beruf Philosophin und Modedesignerin und aus Leidenschaft Bühnen- und Kostümbildnerin. Mit P.Passini erarbeitete sie u.a. folgende Inszenierungen, Tiere, Puppet. The Book of Splendor, Das Versteck, Panna Nikt, Kryjówka, Panna Nikt, Bieguny, Znak Jonasza, Dybbuk und mit J.Lewicka den Sommernachtstraum, Expedition Mrożek, Lublove, Seven Wishes, Womenstate. Und zuletzt die Fräulein Julie am Volkstheater Rostock. Für ihre Kostüme für "Die Brüder Karamasow" in der Regie von J. Opryński, erhielt sie den ersten Preis Vizuart 2013 in Rzeszów. Zusammen mit J. Lewicka erhielt sie 2019 den Hebanowski Theaterpreis (Klasyka Żywa) und 2020 für Das Land des Lächelns die Auszeichnung für das beste Opern- Kostümbild in Polen. 

Produktion: Bovary

Weil es ein Rückzugsort für Fremdheit und Einzigartigkeit ist.

Und ein geeigneter Raum für Rituale. 

Marta Góźdź