Wir sagen uns Dunkles

»Wir sagen uns Dunkles« ist ein szenischer Briefwechsel zwischen Ingeborg Bachmann und Paul Celan mit Drums und Percussion.
Die beiden Dichter*innen haben sich über einen Zeitraum von zwanzig Jahren Briefe geschrieben und versucht, sich dabei immer wieder zu finden: zwischen den Städten, den Worten, der Arbeit, den Missverständnissen, den unterschiedlichen Vergangenheiten, der Unmöglichkeit von Berührung, der Sehnsucht nacheinander, der großen Liebe und Wertschätzung, die sie füreinander empfinden.
Die beiden Schauspieler*innen machen sich zusammen mit einem Drummer auf die Suche, was Ingeborg und Paul einander in den ersten fünf Jahren ihrer Begegnung sagen wollen und was sie einander verschweigen, in all den nicht abgeschickten und all den ungeschriebenen Briefen.

Mit: Marie-Eick Kerssenbrock
Felix Schubert
Mila Suttree

Altersempfehlung: ab der 10. Jahrgangsstufe

Spielort: Gostner Hoftheater

Preise

Vorverkauf Abendkasse
Normal 15,00 €
Ermäßigt 11,00 €
Normal 17,00 €
Ermäßigt 13,00 €

Karten kaufen

Wochentag Datum Uhrzeit Tickets
Wir sagen uns Dunkles
Sa 25. Februar 20:00 Uhr Karten kaufen

Karten reservieren

Karten reservieren

Bitte wählen Sie einen Termin.
Bitte wählen Sie eine Kartenanzahl.
Bitte wählen Sie eine Anrede aus.
Bitte geben Sie einen Vornamen an.
Bitte geben Sie einen Nachnamen an.
Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse an.
Bitte geben Sie eine Rückrufnummer an.
Bitte stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu.

Wenn Sie eine Schule oder Institution sind haben Sie die Möglichkeit hier Reservierungen anzufragen.

Bitte wählen Sie einen Wunschtermin.
Bitte wählen Sie einen Alternativtermin.
Bitte geben Sie die Anzahl aller Personen an.
Bitte geben Sie einen Vornamen an.

Kontaktperson für Gruppenreservierungen

Bitte wählen Sie eine Anrede aus.
Bitte geben Sie einen Vornamen an.
Bitte geben Sie einen Nachnamen an.
Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse an.
Bitte geben Sie eine Rückrufnummer an.
Bitte stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu.