Rampenschweinerei

Die offene Kleinkunstbühne aus Fürth

Die Rampenschweinerei ist eine Veranstaltung der besonderen Art. Hier treten Künstler, und solche die es werden wollen, aller Sparten auf. Sei es, um sich und neue Programme auszuprobieren, bereits bekannte Stücke zu zelebrieren, oder einfach nur um Spaß zu haben. Hier entstehen erstaunliche, lustige, launige, kuriose, geplante und spontane Welten aus Musik, Jonglage, Artistik, Comedy, Wortkunst, Tanz und Schauspiel. Hier sind etablierte Kreative ebenso zu Hause wie Menschen, die zum ersten Mal vor Publikum treten. Und das Publikum freut sich – über Geschichtenerzähler ebenso wie über spontane Action-Painter, Wortakrobatik, Gedichte auf Arabisch, dadaistische Krippenspiele, Jonglage, Tanz, Hula Hoop-Artistik oder Menschen, die einfach mal wieder Omas Grammophon vor Publikum abspielen wollen.

Der Eintritt ist frei! Jeder ist willkommen. Das größte Geschenk für ein Rampenschwein ist der Applaus! 

Spielort: Theaterparkplatz, Austr. 79

Karten kaufen

Wochentag Datum Uhrzeit Tickets
Mi 26. Oktober 20:00 Uhr

Freier Eintritt mit Hutsammlung; Voranmeldung an: radi@gostner.de

Di 29. November 20:00 Uhr

Freier Eintritt mit Hutsammlung; Voranmeldung an: radi@gostner.de