Jazz@Loft: Duo-Doppelabend

 

Die neue Dienstags-Reihe im Loft! Jeden zweiten Dienstag im Monat stellen wir frische, junge Jazz-Formationen aller Stilrichtungen vor, meistens im Doppelpack. Kommt und lasst euch überraschen!

Von Linda Mund und Moritz Graf gibt es feine Werkstattpräsentationen unter dem Titel „Devil POP Songs“. Die Beiden sind musikalisch schon lange Seite an Seite, im Duo aber hört man sie zum ersten Mal zusammen. Die noch tintenfeuchten Stücke befassen sich inhaltlich mit den sieben Todsünden und mit der Situation, die wir alle kennen: es müsste eigentlich alles gut laufen, und dann plötzlich ist der Wurm drin, hinkt etwas, scheint ein Manipulator am Werk zu sein. Trotz der Düsternis hat man es mit Pop-Songwriting zu tun. Eingängig, trotzdem spannend.

Duo LouLou (Lisa Ströckens: Sopran und Stephan Goldbach: Kontrabass) spielt eigene Stücke, sowie Werke aus dem Bereich Jazz, Pop & Klassik. Alles, außer Rand und Band! Durch die Auseinandersetzung mit den verschiedenen Stilen und Epochen bietet das Duo Stilbrüche, Farbkontraste und Stimmungsschwan-kungen, die Musik changiert zwischen melancholischen Trip-Hop Sounds und expressiven Anleihen in den Gefilden Neuer Musik. Größte Quelle der Inspiration ist dabei die Figur der Lulu aus der gleichnamigen Oper von Alban Berg. Lulu=Muse! Und damit ist das Duo nicht allein: Es sind ganze Heerscharen die dem Wesen Lulus, dem “Tier” verfallen. Ein Fluch? Ein Segen? Ein merkwürdiges Spiel! Mit Texten von Frank Wedekind und Gottfried Benn, sowie Musik von Bach bis Björk.

Mit: Devil POP Songs: Linda Mund & Moritz Graf
LouLou: Lisa Ströckens & Stephan Goldbach

Spielort(e): Theaterkneipe Loft