Mira Wickert

Text & Performance

Mira Wickert absolvierte ihr Schauspielstudium (2016-2020) an der Zürcher Hochschule der Künste. 2019 gewann sie mit ihrem Jahrgang mit der Eigenproduktion „Sprechen wir nicht über Helga“ den Ensemble-Förderpreis beim Bundeswettbewerb deutschsprachiger Schauspielstudierender. 2020 folgte ein Gastengagement am Luzerner Theater als Kassandra in der Produktion Troja von Ingo Berk. Zuletzt war sie mit dem Theaterkollektiv Fetter Vetter & Oma Hommage in Luzern tätig.

Weil Theater Begegnung bedeutet.

Produktionen: I do the same job bleeding

Mira Wickert