Hygienevorschriften, Verschiebungen & Nachholtermine

Liebe Besucher*innen,

aktuell dürfen unsere Veranstaltungen nur noch unter der 2Gplus-Regel stattfinden (vollständig geimpft oder genesen, dazu noch ein zertifizierter Schnelltest; Diesen können Sie in Testzentren, Arztpraxen oder Apotheken machen. Informationen hier. Für Geboosterte entfällt ab dem 15. Tag nach der 3. Impfung die Testpflicht).

Mit dieser Regelung geht des Weiteren die Verpflichtung zur FFP2-Maske, auch am Platz einher.

Außerdem dürfen unsere Veranstaltungen nur noch mit 25% der eigentlichen Zuschaueranzahl stattfinden. Der Mindestabstand muss eingehalten werden.

Wir werden Sie also ggf. in den kommenden Tagen kontaktieren, um mit Ihnen persönlich das weitere Vorgehen bezüglich Ihrers Tickets zu besprechen. An dieser Stelle auch schon einmal Entwarnung: Keines der Tickets wird entfallen. Falls ihre gebuchte Veranstaltung bereits ausgebucht ist, werden Sie in jeden Fall mindestens einen Gutschein erhalten, bzw. ggf. Zugang zu einer Ersatzveranstaltung bekommen.

Falls wir Sie in den kommenden Tagen noch nicht kontaktiert haben, melden Sie sich gerne bei uns. (Stand: 22.11.21 12:05)


Hier der aktuelle Stand der Gastspielverlegungen:

Für diese Veranstaltungen behalten die Tickets ihre Gültigkeit:

30.01.21 Lilo Kraus Quartett - verlegt auf 22.01.22
01.10.21 Wolfgang Buck - verlegt auf 19.02.22
25.09.20 Bernd Regenauer - verlegt auf 12.02.21 - erneut verlegt auf 05.03.22
25,/26.02.21 Six Pack - verlegt auf 18./19.03.22
17.10.20 Paul Maar "Schiefe Märchen und schräge Geschichten" - verlegt, Termin wird noch bekannt gegeben

Auch das VGN-Kombiticket behält für diese verlegten Veranstaltungen seine Gültigkeit.

Für diese Verlegungen müssen Sie Ihre Tickets umtauschen um das VGN-Kombiticket nutzen zu können:
13.03.20 Six Pack - verlegt auf 18./19.03.22
27.11.21 The 16th Night of Blues - verlegt auf 23.04.22
02.12.21 GTD Comedy Slam - verlegt auf 28.04.22
29.12.21 Max Goldt - verlegt auf den 20.05.22
22.01.22 Drei Mal Dylan - verlegt auf den 21.05.22

Alle in dieser Liste nicht aufgeführten ausgefallenen Gastspiele sind endgültig abgesagt. Für Rückerstattung oder Ticketumtausch auf einen späteren Termin setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Was unsere Eigenproduktionen betrifft, ist die Liste der Verschiebungen auch sehr lang. Unsere aktuelle Nachholplanung der Ausfälle der Spielzeit 2020/21 sieht so aus:
"Antigone" (geplant vom 12.01. - 05.02.2022)
"Das Interview" (geplant vom 16.02. - 05.03.22)
"Hässlich" (geplant vom 29.06. - 13.07.22)
Die in der Spielzeit 20/21 entfallene Produktion "Wonderland Ave." ist endgültig abgesagt.
Für Ticketumtausch oder -erstattung setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung (Tel. 0911 - 26 15 10, karten@gostner.de)

Wenn Sie uns gerne unterstützen wollen, freuen wir uns natürlich, wenn Sie bereit sind Ihren Ticketbeitrag (oder einen anderen Betrag) zu spenden. Damit helfen Sie uns und den freischaffenden Künstlern, die jetzt ohne Auftrag sind. Wir stellen Ihnen gerne Spendenquittungen aus.

Auf der Website gut-fuer-nuernberg.de ist eine Spendenaktion aufgrund unseres Einnahmeausfalls und zur Sicherung der weiterlaufenden Kosten für das Gostner Hoftheater eingerichtet.
Unter diesem Link können Sie spenden:
https://www.gut-fuer-nuernberg.de/projects/78897
gut-fuer-nuernberg.de ist eine Online-Plattform, die es gemeinnützigen Oragnisationen erleichtert Spenden entgegen zu nehmen und Spendenquittungen auszustellen.

Wir entschuldigen uns für die derzeit entstehenden Umstände und verbleiben mit den allerbesten Wünschen für Ihre Gesundheit!


Infotelefon: Tel. 0911 - 261510 / karten@gostner.de